Paul Verlaine : Après trois ans (Nach drei Jahren)

Kurzfilm/Animation, Frankreich 2020

Nicht verfügbar in Ihrem Land
Ein Haus, ein Garten, ein Wasserbecken: Eine junge Frau kehrt in das Haus ihrer Kindheit zurück und lässt ihre Erinnerungen wieder aufleben. So illustriert die junge Regisseurin das Gedicht von Paul Verlaine in einer tief rührenden Weise. Der Kurzfilm gehört zur Kollektion "En sortant de l'école", in der sich weitere Gedichte von anderen französischen Dichtern auf filmfriend entdecken lassen. Hier das Gedicht von Paul Verlaine, daran anschließend eine Übersetzung ins Deutsche von Richard Schaukal in einer Anthologie der besten Übertragungen der Gedichte von Paul Verlaine (herausgegeben von Stefan Zweig, Ausgabe 1907). Après trois ans Ayant poussé la porte étroite qui chancelle, Je me suis promené dans le petit jardin Qu’éclairait doucement le soleil du matin, Pailletant chaque fleur d’une humide étincelle. Rien n’a changé. J’ai tout revu : l’humble tonnelle De vigne folle avec les chaises de rotin… Le jet d’eau fait toujours son murmure argentin Et le vieux tremble sa plainte sempiternelle. Les roses comme avant palpitent ; comme avant, Les grands lys orgueilleux se balancent au vent, Chaque alouette qui va et vient m’est connue. Même j’ai retrouvé debout la Velléda, Dont le plâtre s’écaille au bout de l’avenue, – Grêle, parmi l’odeur fade du réséda. Paul Verlaine, Poèmes saturniens (1866) *** Drei Jahre später Die Pforte stiess ich auf, die schwanke, schmale, und wandelte wie einst im kleinen Garten. Er stand voll Tau. Ich sah des Morgens zarten verschwiegnen Glanz in blasser Blumenschale. Nichts ist mir neu, und wie zum ersten Male blick ich doch durch des Weines breiten Scharten ins Rund der Laube, wo die Stühle warten, und lausch dem plätschernden Fontänenstrahle. Die Espe zittert noch, die Rosen wogen, die Lilien wiegen sich, vom Wind gebogen, die alten Lerchen schwirren aus und ein. Und dort im Schattengange, Schlanke, nein! bist du's denn wirklich, träumende Velleda? Leis den Verfall umschmeichelt die Reseda...
3 Min.
HD
Ab 6 Jahren
Sprache:
Französisch
Untertitel:
Englisch

Weitere Informationen

Vorlage:

Paul Verlaine (Gedicht "Nach drei Jahren")

Komposition:

Pablo Pico

Originaltitel:

Après trois ans

Originalsprache:

Französisch

Format:

16:9 HD, Farbe

Altersfreigabe:

Ab 6 Jahren

Sprache:

Französisch

Untertitel:

Englisch